Durchblick?

 Perspektiv 
 Wechsel

  • Start
  • Leistungen & Lösungen
  • Service & Support

Service &
Support

Als herstellerunabhängiges Netzwerk sprechen wir mehr wie eine Sprache. Mit der Wartung, Reparatur und Überprüfung von Anlagen supporten wir Kunden unterschiedlichster Profile -sprechen Sie uns auf eine Referenz in der für Sie relevanten Branche an.

Alles beginnt mit dem Aufbau von tragfähigen Verbindungen. Hierfür haben wir mit mehreren Herstellern Partnerschaften eingerichtet, welche mittlerweile in gemeinsamen Aktionen, Messeauftritten und Werksvertretungen ihre Frucht bringen. Alle Beteiligten tragen ihr Bestes dazu bei, dem Kunden stets Mehrwert zu bieten. Eine Versorgung mit Ersatz- und Verschleißteilen sowie der ganzen Aftersales-Bandbreite sind somit abgedeckt. Unser Ersatzteilservice greift selbstverständlich auf diese Verbindungen zurück, scheut jedoch bei effizienten Lösungen nicht vor Rebuilds oder C-Parts von Drittanbietern zurück. Möglicherweise haben Sie es bereits erfahren, dass für Originalteile nicht nur lange Wartezeiten sondern auch unverhältnismäßig hohe Preise in Kauf genommen werden mussten.

Neben Robotern auch Service für Verpackungssysteme

Historisch bedingt übernehmen wir nach wie vor die Instandhaltung und Wartung bestimmter Verpackungssysteme; auch abweichend von den Maschinen der Quick Pack Italy. Bitte treten Sie hierzu mit uns in Kontakt.

Ansprechpartner

Szilard J. Weisz

Koordination / Customer Success

Tom Weisz

Konzeption / Business Intelligence

UNITED EXPERTS vergibt zu allen Komponenten der Automatisierungstechnik Wartungsverträge -es sei denn die dafür erforderliche Kompetenz kann von keinem Spezialisten oder externen Partner abgedeckt werden. Dass wir Ihnen dennoch eine solche Komponente zum Kauf anbieten, ist somit äußerst gering. Sprechen Sie uns darauf an!

Das Ziel von Wartungsverträgen ist, den aufkommenden Verschleiß rechtzeitig zu erkennen und Maßnahmen im Vorfeld zu ergreifen. Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserung -eine unsachgemäße Anwendung oder Bedienerfehler sollen durch vorbeugende Besuche unserer Techniker erkannt und abgestellt werden, bevor es zu Schaden oder Ausfällen in der Produktion kommt. Der Tausch von Ersatzteilen und die damit verbundenen Arbeitszeiten sind grundsätzlich gesondert zu betrachten, ein Wartungseinsatz dient dem Prüfen, Erkennen und Erneuern der Verschleißteile. Welche Baugruppen und Einzelteile unter diese Kategorie fallen, hängt von dem Anlagentypus, der eingesetzten Baugruppen und der durchschnittlich angewandten Beanspruchung ab. Folglich kann die modellgleiche Anlage unterschiedliche hohe Kosten für einen 12-monatigen Wartungsvertrag veranschlagt bekommen. Gerne informieren wir Sie hierzu in einem persönlichen Telefonat.

  • Serviceeinsätze

  • Wartung

  • Telefonsupport

  • Retrofit & Umbauten

  • Ersatzteilbeschaffung

Vorteile

Für eine Investition in die Automatisierung mit mobilen Robotern sollten mehrere Fragestellungen von den Beteiligten diskutiert sein. Wir helfen Ihnen folgende wichtige Faktoren im Blick zu behalten:

  • Marktentwicklung und Technologie der Automatisierung

  • Branchenübergreifende Erfahrungswerte austauschen

  • Nutzen aus parallelen Entwicklungen schöpfen 

  • Identifikation sinnvoller Partnerschaften und Kooperationen

  • Soziale Aspekte der Automatisierung

Downloads

Wartungsvereinbarung Muster
(PDF, 2.422 KB)

FAQ

Ersetzen mobile Roboter die Automatisierung mit zB. Fördertechnik?

Nein, die Integration von mobilen Robotern findet mit einer Reihe von weiteren Formen der Automatisierung gleichzeitig und nebeneinander statt. Eine Flotte von Robotern kann zB die Arbeitsprozesse außerhalb der Kernzeiten im Mehrschicht-Betrieb problemlos abbilden, ohne die vorhandene Lösungsarchitektur zu beschneiden.

Mit welchen Faktoren wird der ROI errechnet?

Wir berücksichtigen für die Anlagenrendite die bisher erfassten Kosten pro Stunde und stellen diese der Transportzeit-Reduktion gegenüber. Zudem betrachten wir ihre individuellen Kennzahlen für den Planungshorizont und berechnen hieraus das Amortisations-Potential Ihrer Investition.

Wie werden gewachsene Infrastrukturen erfasst?

In der Regel wird eine initiale Kartierung unter Zuhilfenahme eines mobile Roboters erstellt, indem der Roboter per Fernsteuerung durch die Hallen und Räume gefahren wird. Die Karte Ihrer Infrastruktur baut sich in Echtzeit auf und ist folglich fertig sobald der Weg abgefahren wurde. 

Ist es notwendig die Batterien zu laden?

Die meisten am Markt verfügbaren mobilen Roboter haben eine integrierte Batteriestandskontrolle und suchen selbstständig die Ladestation auf, sobald ein definierter Punkt erreicht wird. Je nach Auslastung und Größe der Flotte kann dieser Wert auf die verwendete Batterietechnologie angepasst sein. 

Wie schnell kann im Störungsfall reagiert werden?

Über Fernwartung können die grundsätzlichen Funktionen unserer Roboter überwacht werden, was für eine vorausschauende Planung von Einsätzen vor Ort verwendet wird. Dennoch ist der Einsatz im Störungsfall mit kurzfristigen Reaktionszeiten unabdingbar. Hierfür stehen unsere Ansprechpartner aus dem Service & Support rund um die Uhr zur Verfügung.

Welche laufenden Instandhaltungskosten gibt es?

Die laufenden Kosten für mobile Roboter sind gemessen an dem Einsatzspektrum sehr niedrig. Die Häufigkeit von Transportaufträgen entscheidet über die Notwendigkeit von vorbeugender Inspektion. Der Austausch von Antriebsrädern, Gasdruckfedern, Förderrollen bzw. -bändern ist im Gegensatz zu den Batterien nicht zyklisch erforderlich.